Schullager in Inntertkirchen und Trifttal zum Thema "Natur und Nutzung einer Alpenregion"

Das erste Schullager konnte im Sommer 2004 realisiert werden. Es fand in Innertkirchen und im Trifttal statt und stand unter dem Motto „Natur und Nutzung einer Alpenregion.
Am ersten Lagerteil in Innertkirchen nahmen alle Kinder teil. Auf dem Weg via Schöllenen wurden Verkehrsfragen im Alpenraum thematisiert. Die Besichtigung der KWO  befasste sich mit Energiegewinnung und Landschaftsschutz. An einem Tag halfen die Kinder bei einem Bauern auf der Alp und an einem anderen besuchten wir das Reduit des Militärs. Am Samstag fand zum Abschluss des ersten Teils ein Postenlauf für Kinder und Eltern durch Meiringen statt. Die jüngeren Kinder kehrten mit ihren Eltern nachhause zurück.
Die älteren Kinder verbrachten den zweiten Teil des Lagers in der Unterkunft der KWO im Trifttal. Dort  standen Themen wie „Gletscher“, „Schutzwald“ oder „Bergflora“ auf dem Programm. Selbstverständlich gehörte auch geselliges Zusammensein und Lagerfeuerromantik dazu. Auf dem selbstgebauten Pizzaofen wurde ein leckeres Nachtessen gekocht.
object017
© 2015 Privatschule Morgentau S. Stöckli Michael Stöckli