Ferienangebot: Bau der Solaranalge für das Schulhaus

Ein lang gehegtes Ziel war es, ein Betreuungsangebot für die Ferien anzubieten.
Ein erster Schritt dazu erfolgte während der Frühlingsferien 2001.
Die Schüler/-innen hatten Gelegenheit, zusammen mit dem Jugendsolarteam von Greenpeace an der Herstellung der Solaranlage für das Schulhausdach zu arbeiten. Die Vollendung der ersten Bauetappe und die Inbetriebnahme der Solaranlage als Ergänzung zum Blockheizkraftwerk wurde an einem Frühlingsfest von Eltern, Schülern und Interessenten gefeiert.

Als Ferienprojektwoche wurde die Möglichkeit geboten, an der Herstellung der Solaranlage für das Schulhausdach mitzuhelfen, gemeinsam mit dem Jugendsolarteam von Greenpeace.
So ist für arbeitende Eltern auch eine Betreuung während der Ferien möglich und die Kinder erweitern ihr Wissen über alternative Energieversorgung.
Seither konnte die Privatschule von dem CO2 neutral erhitzten Warmwasser profitieren.
© 2015 Privatschule Morgentau S. Stöckli Michael Stöckli