Zeltlager am Pfäffikersee

Mit einem kleinen Tagesrucksack ausgerüstet starteten die Schülerinnen und Schüler begleitet von zwei Lehrerinnen mit dem Zug nach Pfäffikon. Von dort ging es entlang dem See auf einer gemütlichen Wanderung nach Auslikon. Das grosse Gepäck, die Zelte, Kochgeschirr und Vorräte reisten derweil im Wohnwagen separat zum Campingplatz.

Beim Aufstellen der Zelte konnten wir von den Erfahrungen der Kinder aus Pfadi und Cevi profitieren, so dass die Zelte noch vor dem nächsten Regen standen. Danach war zuerst ein Bad im See angesagt.

Kochen auf dem Feuer, Wanderungen rund um den See und in der Umgebung, ein Besuch auf der Juckerfarm im Apfellabyrinth, ein Ausflug ins Rosinli und zum Kemptnertobel, von Gruppen vorbereitete Abendunterhaltung und eine Führung auf der Kyburg waren weitere Programmpunkte, die allen viel Spass bereitet haben.

IMG_3045-squashed
© 2015 Privatschule Morgentau S. Stöckli Michael Stöckli