Neuer Werkenraum im Betrieb

Mehr Gruppen benötigen mehr Schulraum. Nach dem Ausbau der Küche im vergangenen Schuljahr war deshalb während der Sommerferien der letzte Schliff am neuen Werkenraum an der Reihe. Nachdem eine Mauer erstellt wurde, die den grossen Kellerraum in zwei separate Zimmer unterteilt, konnten Maler und Elektriker den Raum gerade noch vor Beginn des neuen Schuljahres betriebsbereit machen.

Am ersten Schultag wurde dann die Einrichtung des Werkenraums aus dem 1. OG an ihren neuen Standort gezügelt. Alle Schülerinnen und Schüler halfen tatkräftig mit und konnten so den neuen Raum entstehen sehen.


IMG_1766-squashed

Die Schule wächst

Die Schülerzahlen unserer Schule entwickeln sich erfreulich. Erst 4 Mal in unserer 22-jährigen Geschichte starteten wir mit mehr Kindern ins neue Schuljahr. Dies ermöglicht uns, neu wieder 2 Gruppen in der Primarschule zu führen. Die passende Lehrperson für die Pensumserweiterung konnte vor den Sommerferien noch rechtzeitig gefunden werden.

Die neue Lehrperson und drei neue Schüler mussten ihre Klasse und Kameraden am ersten Schultag natürlich zuerst ein wenig kennen lernen. Ein spezieller Einstieg am Montag brach das Eis und machte allen grossen Spass. Bei dieser kooperativen Aufgabe mussten alle gemeinsam an ihrem Strang ziehen um das Ziel zu erreichen und aus den Klötzen einen Turm zu bauen.

IMG_1673-squashed

Inbetriebnahme der neuen Schulküche

Nun ist es endlich so weit! Mit viel Geduld haben alle auf den Moment gewartet, an dem die neue Schulküche im Schulhaus fertig ist und der Mittagstisch nun auch ins Schulhaus gezügelt werden kann.
Nach langem Planen, Organisieren und Koordinieren und mit der Unterstützung von diversen Unternehmen kann nun das Mittagessen im Schulhaus gekocht und eingenommen werden. Für alle Beteiligten bedeutet dies eine kleine oder auch grössere Umstellung, aber auch mehr Platz, moderne Geräte und einen ruhigeren Verlauf der Mittagspause.
Die Küche verfügt nun über einen Steamer und eine Abwaschmaschine, was aber nicht heisst, dass die Kinder nun keinen Küchendienst mehr haben. Abräumen und Abtrocknen steht weiterhin auf der Ämtliliste. Für die Jugendlichen der Oberstufe bedeutet es aber auch, dass sie im Umgang mit dem Steamer angeleitet werden und alle haben nun eine grössere Palette an Möglichkeiten, wie sie die Mittagspause verbringen können, sei es beim Spielen im Garten, in der Pausenhalle oder im Schulzimmer, beim Pflegen des Gartenbeets oder beim gemütlichen Ausruhen in der Leseecke.
IMG_1276

Erfolgreiche Garten-Saison

Gross war die Überraschung, als die Schülerinnen und Schüler nach den Sommerferien ihre Gartenbeete inspizierten. Nicht nur die Radieschen und Karotten hatten sich in den 5 Wochen gut entwickelt, sondern vor allem diese riesige Sonnenblume.
IMG_0590

Neues Klettergerüst

IMG_0330
Am Montag, 7.3.16 konnte die neue Pausenattraktion eingeweiht und für den Betrieb freigegeben werden. Geduldig haben die Schulkinder den vorgängigen Arbeiten beim Aufstellen zugeschaut und auf diesen Tag gewartet. Mit grosser Begeisterung wird jetzt jede Pause am Gestell geturnt, geklettert und gehangelt. Es bietet ausreichend Abwechslung und Herausforderungen für unterschiedliche Altersstufen und Kletterkünste.
IMG_0335
© 2015 Privatschule Morgentau S. Stöckli Michael Stöckli