Einführung von Sport im Freien

Auf Initiative der Sportlehrerinnen und um aus der Turnhallen-Raumnot eine Tugend zu machen, starteten wir mit dem Projekt „Sport im Freien“. Während je einer Doppellektion pro Woche findet der Unterricht bewusst nicht in der Turnhalle statt. Die Stadt Winterthur bietet eine Vielzahl an Alternativen: Vita Parcours und OL, Geocaching, Sportplätze fürs Fussballspiel, Finnenbahnen, Parks mit Pingpongtischen, die Anlagen am Deutweg und Reitplatz, aber auch Hallen- und Freibäder, Eishalle, Trendsporthalle Block, Badminton-, Squash und Tennishalle und sogar ein Besuch im Fitnesscenter Maximum. 
Ziel dieser Art von Sportunterricht ist, den Kindern und Jugendlichen aufzuzeigen, dass Sport auch ausserhalb des Schulunterrichts möglich ist und ihnen eine Vielzahl an Ideen und Möglichkeiten zu zeigen.
© 2015 Privatschule Morgentau S. Stöckli Michael Stöckli